Marcel von Beaulieu Marconnay

Als studierter Wirtschaftsingenieur schlägt Marcel die Brücke zwischen Technologie und wirtschaftlichen Anforderungen und damit verbundener Nutzerzentrierung. Seine Stärke liegt im frühzeitigen Erkennen technologischer Trends und Innovationen. So konnte er bei BMW M am Megatrend „Connected Car“ für den X5 M, X6 M sowie den M4 GTS mitwirken.

Erste Berührungspunkte mit dem ERGO Konzern sammelte er im Rahmen des Smart Home Projektes im Digital Lab in Berlin. Hier unterstützte er mit der Entwicklung eines Scoring Verfahrens bei der Anbieterauswahl diverser Smart Home Solutions.

Mit der Gründung eines Start-Ups in Berlin setzte er innovative Projekte um. Eines davon war die Entwicklung einer interaktiven Collaboration Solution für eine international tätige Anwaltssozietät in Berlin. Hier lag das Thema Nutzerzentrierung im Mittelpunkt.

Seine Leidenschaft für die Beratung entwickelte er als studentischer Consultant bei KPMG. Mit dem Fokus auf CIO Strategy Consulting und den Kriterien wie Innovationswahrnehmung, Einfachheit und Wirtschaftlichkeit entwickelte er verschiedene Business Modelle mit den dazugehörigen Prozessen. Parallel dazu schrieb er seine Abschlussarbeit zum Thema: „Entwicklung eines langfristigen IT Management Konzepts für mittelständische Wirtschaftskanzleien.“

Das Karrierenetzwerk e-fellows von McKinsey & Company unterstützt Marcel nach wie vor als Stipendiat.